Förderung des Waisenheim 'Don Bosco' in Bamshela

Seit dem Jahr 2003 betreut unser Verein das Don Bosco Waisenheim in Bamshela, einem kleinen Ort, ca. 70 km von Durban entfernt.

Initiiert von der Roverrunde des Pfadfinderstammes Don Bosco in Dahl/Rummenohl konnte das Waisenheim durch den einjährigen Aufenthalt der Eheleute Boecker von 2004 bis 2005 aufgebaut werden. Dorothée und Michael Boecker betreuen das Waisenheim ehrenamtlich und sind einmal im Jahr vor Ort.

Nachdem die strukturellen Versorgungsstrukturen, wie z.B. die Errichtung von sanitären Anlagen, Wohngebäuden und die Versorgung mit Strom und Wasser sichergestellt wurden, geht es weiterhin darum, 60 Waisenkindern ein Leben in Würde auf Dauer zu ermöglichen.


Hierfür unterstützt unser Verein das Waisenheim insbesondere in den nachstehenden Punkten:
  • Versorgung der Kinder mit Nahrung und Kleidung
  • Sicherstellen der medizinischen Grundversorgung
  • Finanzierung der schulischen Ausbildung sowie der Schulkleidung
  • Finanzierung der 7 Mitarbeiter/innen sowie einer Sozialarbeiterin
  • Anteilige Übernahme der laufenden Energiekosten
  • Gezielte Unterstützung für Investitionsausgaben und Reparaturkosten
  • Individuelle, gezielte Unterstützung
Das Projekt wird in enger Kooperation mit unserem südafrikanischen Partnerverein – Siyabathanda reg. Org. geführt.
Mittlerweile erhalten wir auch gezielte Unterstützung einiger südafrikanischer Organisationen. Trotzdem müssen ca. 60% aller Ausgaben über deutsche Spendengelder finanziert werden, so dass hier auf Dauer ein erheblicher Unterstützungsbedarf zu leisten ist.

 
    
Sawubona
Helfen Sie jetzt:

Entwicklungshilfe
Don Bosco e.V.

IBAN: DE87 4506 0009 0032 7855 10
BIC: GENODEM1HGN

Kto.: 327 855 10
BLZ: 450 600 09
Märkische Bank e.G.