Hospiz/Gesundheitszentrum

Aktueller Baufortschritt beim Hospiz

Es geht voran - der Gebäudekomplex für das neue Hospiz wächst:







Baupläne für das neue Hospiz


Dreidimensionale Ansicht des zukünftigen Hospizes


Als Download: Bauplan des neuen Hospizes als PDF-Datei

Hintergrund

So hat unser Verein im Jahr 2008 die Anschubfinanzierung für ein örtliches Hospiz in der Nähe des Don Bosco Waisenheimes übernommen.


Die Gesamtansicht des Hospizes

Zurzeit stehen in einem alten Pfarrhaus der katholischen Kirche insgesamt 15 stationäre Plätze für schwerstkranke und sterbende Menschen zur Verfügung, nicht zuletzt für schwerkranke Kinder des Waisenheimes Don Bosco. Örtlicher Träger des Hospizes ist der Sinothando Verein in Südafrika. Ein katholischer Priester und zwei Krankenschwestern organisieren die Abläufe und stehen im engen Kontakt mit unserem Verein.


Innenansicht des Hospizes

Da die Nutzung des Pfarrhauses nicht auf Dauer gesichert ist und die Kosten für eine adäquate Renovierung des Gebäudes zu hoch wären, will der Entwicklungshilfe Don Bosco e.V. auf einem bereits zur Verfügung gestellten Nachbargrundstück ein neues Hospiz errichten. Die Inneneinrichtung und Ausstattung kann in der Folge über südafrikanische Mittel sichergestellt werden.

 
    
Sawubona
Helfen Sie jetzt:

Entwicklungshilfe
Don Bosco e.V.

IBAN: DE87 4506 0009 0032 7855 10
BIC: GENODEM1HGN

Kto.: 327 855 10
BLZ: 450 600 09
Märkische Bank e.G.