Zurück zum Archiv...

Die Arbeit im Projekt - der achte Bericht

Es ist endlich soweit!!!

Nach Monaten des Bauens und Organisierens konnten wir am 31.01.2005 (Patronatsfest von Don Bosco) den Einzug in das Kinderheim Don Bosco feiern. 36 Kinder haben endlich einen Platz zum Schlafen, Essen, Spielen und Leben gefunden. Sie alle sind überglücklich und dankbar!


Gruppenabsprache/Einführung Hausregeln

Natürlich fehlt es noch an vielen Dingen, aber es klappt von Tag zu Tag besser und langsam gewöhnen sich alle an die Strukturen und Zeiten.


Schuhe putzen

Von unschätzbarem Wert sind unsere drei Mitarbeiterinnen, die einfach alles im Blick haben und sich um jedes Kind bemühen. Es ist erstaunlich wie selbständig selbst kleine Kinder hier sind. Nicht nur Seife und die neuen Zahnbürsten werden rege genutzt, sondern auch Schuhcreme und Kleiderbürsten.


Blick in ein Jungenzimmer

Wir waren sehr verwundert, wie viel Wert diese Kinder von sich aus darauf legen, einen sauberen und gepflegten Eindruck in der Schule zu machen.

Der Tagesablauf der Kinder sieht wie folgt aus:

Die Kinder stehen um 05:30 Uhr auf, waschen sich ohne Aufforderung und gehen nach einem Morgengebet und Frühstück um 07:15 Uhr voller Stolz zur Schule. Sie sind glücklich, sich nicht mehr äußerlich von den Kindern mit Eltern zu unterscheiden.


Morgendliche Waschzeit

Nach der Schule gibt es ein warmes Mittagessen und anschließend helfen die Kinder Zimmer/Gruppenweise das Haus und das Grundstück in Ordnung zu halten. Danach erledigen sie ihre Hausaufgaben und haben Zeit zum Spielen.


Haare bürsten

Um 18:00 Uhr wird gemeinsam gesungen und gebetet; anschließend gibt es Abendessen. Um 20:00 Uhr ist Nachtruhe. Am Wochenende ist Zeit für gemeinsame Aktionen.

Mit einem herzlichen Gut Pfad!!

Dorothée und Michael Boecker


 
    
Sawubona
Helfen Sie jetzt:

Entwicklungshilfe
Don Bosco e.V.

IBAN: DE87 4506 0009 0032 7855 10
BIC: GENODEM1HGN

Kto.: 327 855 10
BLZ: 450 600 09
Märkische Bank e.G.