Zurück zum Archiv...

Die Arbeit im Projekt - der siebte Bericht

Die ersten Tage im Januar waren schon wieder recht erfolgreich. Zusammen mit einigen Leitern und Leiterinnen aus unserem Stamm Don Bosco Dahl Rummenohl konnten wir die Räume des Kinderheimes streichen.
An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches "Danke Schön"!!

Jenny Hamer, Michael Fischer,
Björn Kettschau
Michael "Nudge" Schmedding,
Annika Warburg
Georg Berger, Martin Kaltenpoth, Dorothee Kaltenpoth
Carla Warburg, Meike Berger Katrin Land, Lars Grabowski,
Mike Karow

Ebenso ist am Dienstag, der 11.01.2005 endlich mit Erfolg das Bohrloch für den Brunnen gebohrt worden. Am 13. Januar, 10:30 Uhr, stießen wir in 149 Meter Tiefe auf Wasser!!!


Ankunft des Bohr-Trucks

In der nächsten Woche werden die Pumpen und der Tank hinzugefügt. Somit verfügt das Kinderheim nach langen Zeiten des "Regenwasser sammelns" endlich über fließend Wasser!


Wasserbohrung bis 149 Meter Tiefe

In der letzten Januar Woche werden nun die ersten 36 Kinder einziehen. Hierfür hat das Komitee schon soweit alles vorbereitet. Die Kinder freuen sich riesig und auch für uns wird dann ein neuer Abschnitt des Projektes beginnen.


13.01.2005, 10:30 Uhr - Wir stoßen auf Wasser!!

Bis dahin ein herzliches Gut Pfad!

Dorothée und Michael Boecker
 
    
Sawubona
Helfen Sie jetzt:

Entwicklungshilfe
Don Bosco e.V.

IBAN: DE87 4506 0009 0032 7855 10
BIC: GENODEM1HGN

Kto.: 327 855 10
BLZ: 450 600 09
Märkische Bank e.G.